Trend zu Printmedien?

Möglicherweise kehren die Printmedien doch wieder in den Vordergrund zurück. Die Studie „Print wirkt“ hat 1367 Personen zum Thema Printmedium und dessen Wirkung befragt. 75 Prozent der Befragten gaben an, dass das Medium auch in Zukunft unverzichtbar ist. Doch auch die neuen Medien haben bei dieser Umfrage gut abgeschnitten. 58 Prozent gaben an, dass das Internet für sie schon heute eine sehr wichtige Rolle in der Informationsbeschaffung spielt. 61 Prozent glauben auch, dass die neuen Medien die alten Medien ablösen würden.
Zwar bietet das Internet eine große Vielfalt an Informationen an, doch die riesige Informationsflut können nur die wenigsten Benutzer bewältigen. Genau aus diesem Grund glauben 50 Prozent der Befragten an einen wahren Trend in den Printmedien, weil diese die Informationen gebündelt auf ein paar Seiten anbieten können.

4 thoughts on “Trend zu Printmedien?

  1. Naja – speziell im Anzeigengeschäft hat Online den Printmedien schon lange sehr viel weggenommen. Ich glaube der Trend geht so weiter. Es ist immer mehr zu beobachten wie diverse Magazine online gebracht werden, mit Flash Technologie wo man blättern kann. Der große Vorteil an der Sache ist die Messbarkeit und die Möglichkeit interaktive Elemente zu integrieren (Sound, Games, Vidoes). Wer schaut wie lange was an, diese Infos sind Gold wert um im nachhinein beispielsweise ein zugeschnittes Printmagazin an ausgewählte Personen zu schicken (Streuverluste minimieren). Werbebuchungen in interaktiven Onlinemagazinen können noch während der Laufzeit optimiert oder ausgetauscht werden. Könnte ich meine abonnierten Computermagazine online zum blättern und mit interaktiven Elementen bekommen, anstatt offline per Post, ich würde das bevorzugen. Wahrscheinlich würde der Preis dann für mich auch noch sinken.

    Grüße
    Daniel

  2. sicherlich haben onlinemedien die printmedien ein ganzes stück ersetzt! aber ich bevorzuge in jedem fall magazine die ich auch in der hand haben kann, ist auf jeden fall ein besseres gefühl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.