Deutsche telefonieren 60 Stunden im Jahr

telefon1.jpgDies ergab eine aktuelle Studie der BITKOM. Nach BITKOM wurden letztes Jahr insgesamt 297 Milliarden Minuten vertelefoniert. Bricht man das auf die Bundesbürger herunter, bleiben unterm Strich etwa 60 Stunden pro Kopf über. Dabei konnten die Alternativen zum Festnetz gut zulegen, denn immerhin 23 Prozent der Gespräche wurden nicht mehr mit dem Festnetz geführt. Gleichzeitig bedeutet dies natürlich, dass das Festnetz immer noch an der Spitze ist. Danach folgt das Mobilnetz. Immerhin 57 Milliarden Minuten wurden mit dem Handy vertelefoniert. Neben diesen zwei Größen erfolgten auch Zuwächse bei VoIP oder auch Telefonie per TV – Kabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.