Vorteile des Mobilen Internets

Die Nutzung von Suchmaschinen über mobiles Internet erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die neueste Errungenschaft der Suchmaschinen sind die sogenannten SEO-Apps – zu Deutsch: Suchmaschinenoptimierung.

Diese kleinen Programme sind dazu da, dass Websites im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen auf höheren Plätzen erscheinen und somit leichter gefunden werden.
Bei der Suchmaschinenoptimierung werden die Techniken der Webcrawler und Sortieralgorithmen einer Suchmaschine untersucht. Diese Techniken werden allerdings von den  Suchmaschinenbetreibern in kurzen Abständen verändert und nur teilweise offen gelegt, um Missbrauch zu erschweren. Eine weitere Möglichkeit der Optimierung ist die Auswahl der geeignetsten Suchbegriffe. Hierbei bedient man sich häufig der frei verfügbaren Keyword-Datenbanken.  Zudem kann mit der SEO-App ganz leicht und einfach das mobile Internet Nutzungsverhalten von Usern analysiert werden.

Seo-Apps
Mittlerweile gibt es zahlreiche brauchbare SEO-Apps für das iPhone, mit denen man von unterwegs eine Übersicht über aktuelle Domain-Kennzahlen und Rankings erhält. Im nächsten Abschnitt werden einige SEO-Apps, die u.a. bei iTunes erhältlich sind, vorgestellt.
SEO-Diver
Diese App liefert Website-Betreibern kostenlos Zahlen über die Sichtbarkeit einer Domain bei den Suchergebnissen bekannter Suchmaschinen. Dabei gibt die App die Domain in drei Kennzahlen aus: die Suchreichweite, die Suchwahrnehmung und die statistische Sichtbarkeit. Die Suchreichweite gibt Informationen über die Leistungsfähigkeit in den vergangenen Monaten. Mit der Suchwahrnehmung werden mögliche Impressions in der Suchreichweite dargestellt und die statistische Sichtbarkeit zeigt wie prominent die ausgewählte Domain für einen Querschnitt von 500.000 Keywords in den Suchergebnissen vertreten ist.

SEO-Stats
SEO-Stats  liefert einen schnellen Überblick über die wichtigsten Werte einer Domain. Dazu gehören: Pagerank, Anzahl der von Google indexierten Seiten, Yahoo-Links, Domainalter, Wikipedia-Links und vieles mehr. Beim Aufruf dieser App erscheint für den Nutzer zunächst ein Auswahlbildschirm auf dem der Nutzer nicht nur die ausgewählte Domain eingibt, sondern auch die gewünschten Kennzahlen per Schieberegler reduzieren kann.

SEO-Search-Ranking
Diese App überwacht die Rankings bestimmter Keywords zu einer Domain.

Um diese und weiter Apps vernünftig nutzen zu können empfiehlt sich einen Internetflat- sowie ein internetfähiges Smartphone.

3 thoughts on “Vorteile des Mobilen Internets

  1. Interessanter Artikel! Gerade da das mobile Internet im Moment total im Trend ist.

    Auf meinem Internet Marketing Blog (meine Fortschritte im Online Business und kostenlose Hilfe zum Thema Geld verdienen im Internet) behandele ich ähnliche Themen!

    Gruß,
    Lukas

  2. Interessant, die Apps werden vielleicht für mein Team auch in Betracht kommen. Allerdings bezweifle ich, dass sie an herkömmliche Anwendungen vom Umfang her ankommen. Wir werden sehen.

  3. Ich sehe die Möglichkeit des Mobile Internets als eine weitere vorteilhafte Möglichkeit, das User-Verhalten von möglichen Kunden neben dem herkömmlichen SEO’s sichtbar zu machen. Ich kann verstehen, wenn manche User von diesem Aspekt der mobilen „Überwachung“ nicht angetan sind, doch wo sind wir noch wirklich unbeobachtet in unserem Verhalten? So lange das mobile Internet und damit allgemein SEO fair bleibt und man nicht mit dauerhaften Werbeblöcken zugespamt wird, ist es für mich absolut in Ordnung dies weiter zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.