Weltweit sinkende Werbeetats

sinkenLaut einer aktuellen Studie von Zenith Optimedia werden die Werbeinvestitionen dieses Jahr auf etwa 452 Mrd. Dollar sinken. Die größten Einbrüche werden bei diesem Rückgang im klassischen Geschäft erwartet. Wo es Verlierer gibt, dort gibt es auch bekanntlich auch Gewinner. In diesem Fall ist es die Online Werbung, welche entgegen der restlichen Marktsegmente weiterhin wächst. Euphorie sollte aber auch hierbei nicht ausbrechen. 2008 konnte in der Online Werbung ein Wachstum über 20 Prozent verzeichnet werden. In diesem Jahr dürfte wohl das Wachstum in einem einstelligen Bereich liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.