Marketingbudgets überstehen die Wirtschaftskrise

eingemachtes_wirtschaftIn Zeiten der Rezession wollen 73 Prozent der befragten Marketingentscheider das aktuelle Marketingbudget beibehalten, so eine aktuelle Studie der BBDO Consulting. Überraschender Weise wollen sogar 15 Prozent der Befragten das Marketingbudget anheben.

Im Vordergrund der Aktivitäten steht die Verbesserung der Kundenbeziehung, Prozess- und Organisationsoptimierung und die Überprüfung der Marketingeffizienz.

Vor allem wird wohl das Online Marketing dieses Jahr wieder verstärkt von der Budgetverschiebung profitieren. Die Befragten wollen ihre Aktivitäten im Online – Verkauf steigern und somit mehr in die Online – Werbung investieren. Neben den Online Aktivitäten wollen die Befragten auch ihren Kundendialog ausbauen, um somit mehr Neukunden zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.