Online – Werbeumsätze 2008 steigen trotz der Krise

herrstein_und_amrum_406Die Online Werbeumsätze konnten Im Jahr 2008 trotz der Krise um 29 Prozent gesteigert werden. Nominal wurden damit 1,3 Milliarden Euro in den Onlinemarkt investiert. Selbst im vierten Quartal 2008, wo es mit den Horrormeldungen losging, würden 1,4 Prozent mehr in Online Werbung investiert, als es noch im vierten Quartal 2007 war.

Spitzenreiter in den Online Spendings sind weiterhin Telekommunikationsanbieter und Internetplattformen. Diese gaben 2008 knapp 300 Millionen Euro in der Online Werbung aus. Rang zwei ist der Handel und Versand – Branche zu zuordnen, gefolgt von den Banken, Versicherern und Finanzdienstleister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.